traumhafte Schneelandschaft

von Martin Schiedt

Was für ein Wetter. Bei uns im Neckartal war es sehr unbeständig und es lag absolut kein Schnee. Nicht weit von uns, auf dem Katzenbuckel bei Waldbrunn, dann traumhaftes Wetter mit einer Unmenge Schnee.

Nachdem uns die Webcam den Schnee auf dem Katzenbuckel verraten hatte, haben wir uns nur unwesentlich später auf den Weg gemacht und sind unsere obligatorische Runde vom Parkplatz, runter zum Katzenbuckelsee, hoch zum Aussichtsturm und wieder zurück zum Parkplatz gelaufen.

Die Landschaft war einfach traumhaft! Ein toller Anblick, vor allem der See war unglaublich!

Auf dem Parkplatz herrschte zeitweise ein richtiges Choas. Während man im Sommer mit dem Auto in jede Richtung den Parkplatz verlassen kann, ist zur Winterzeit dort eine Einbahnstraße. Das führte bei vielen zu deutlich sichtbarer Irritation, trotz der aufgestellten Schilder. Aber letztendlich klappte es trotzdem irgendwie.

Schwetzingen - Schlossgarten

von Martin Schiedt

Eigentlich hatten wir gehofft, dass heute im Schlossgarten von Schwetzingen Schnee liegt, aber dem war leider nicht so. Wir sind dann aber trotzdem hingefahren und eine Runde spazieren gegangen. Es war unser zweiter Ausflug in den Schlossgarten und mit hoher Wahrscheinlichkeit nicht unser letzter.

Auch wenn zu dieser Jahreszeit nichts blüht und alles sehr kahl wirkt, hat der Schlossgarten dennoch etwas faszinierendes. Nebenbei kann man erahnen, welcher enorme Aufwand mit der Pflege dort verbunden ist, da man dort überall die Gärtner arbeiten sieht.

Burg Stettenfels

von Martin Schiedt

Und wieder eine Burg erledigt! Diesmal war es die Burg Stettenfels in Untergruppenbach bei Heilbronn. Vor einiger Zeit hatten wir schon einmal einen Anlauf genommen, jedoch war die Burg total überfüllt, so dass wir wieder umgekehrt sind. Heute war es anders, das Wetter war super und es herrschte eine angenehme Ruhe auf der Burg, da sich nur wenig Besucher dort befanden.

Unser Auto hatten wir unterhalb der Burg geparkt und sind dann über einen kleinen Fußweg zur Burg hoch. Die Burg macht einen schönen Eindruck und man hat von dort oben eine tolle Sicht ins Tal. Nachdem wir die Burg umrundet hatten, sind wir auf der anderen Seite wieder runter und dann zurück zum Auto. Ein kurzweiliger und angenehmer Spaziergang!

neue Wellidame

von Martin Schiedt

Seit Samstag haben wir wieder 6 Wellis. Während unserer Abwesenheit war eine der Damen leider verstorben. Den Neuzugang haben wir Penny genannt. Damit sind jetzt die Namen der Serie Big Bang Theory dran.

Heute hat die Dame dann ihr erstes Vollbad genommen, freiwillig natürlich. Sie scheint definitiv zu den Wellis zu gehören, die Tauchgänge lieben. Unser Hahn Joey sieht nach seinem Bad sehr ähnlich aus, auch er badet extrem ausgiebig.