• P5150057.JPG
  • P5150075.JPG
  • P5150084.JPG
  • P5150108.JPG
  • P5150188.JPG

Diesmal melde ich, Saskia, mich mal explizit zu Wort.

Es gibt ein etwa 55 minütiges Video von einem jungen Mann, der als sog. Youtuber eine erstaunliche Reichweite hat. Er hat über achthunderttausend Abonnenten und das Video, das er gedreht hat, hat er am 18.05.2019 online gestellt und das hat heute am 25.05.2019 einen Tag vor der Europawahl tatsächlich über zehn Millionen - in Zahlen 10.000.000 - Aufrufe. Der Titel des Videos lautet Die Zerstörung der CDU und ist somit provokant, reißerisch gewählt, aber er will damit auch aufrütteln und das ist wirklich wichtig.

Es gibt eine schöne Redensart "getroffene Hunde bellen" und die hat hier vor allem auf Twitter und sogar bis in die Medien für alte Leute - wie Druckmedien und Television - Wellen geschlagen. Was dabei allerdings auffiel ist, dass er mit Anschuldigungen überschüttet wurde. Er habe aus dem Kontext gerissen, er verbreite Unwahrheiten, ... aber alles wofür er angeprangert wurde, wurde offen gelassen. Keiner seiner verbalen Kontrahenten hat es gewagt auch nur einen Punkt konkret zu benennen, den Rezo bei seinem Aufklärungsvideo für die junge Generation falsch recherchiert oder interpretiert hätte. Bei einigen der Interviews, Artikel und Reportagen merkt man sehr deutlich, dass diejenigen, die sich da zu Wort melden keine 55 Minuten mit dem Video verbracht haben und sich auch nicht die Mühe gemacht haben, auch nur eine einzige seiner Quelle zu kontrollieren.

Er hat sauber recherchiert.
Er hat seine Quellen auf über 12 Seiten dokumentiert.
Er hat entsprechende Zustimmung erhalten.

Ein Statement von 90+ Youtubern zeigt, dass er nicht der einzige junge Mensch ist, der die Ansicht vertritt, dass sich etwas ändern muss.

Seine saubere Recherche wurde in Form von diversen Faktencheckvideos bestätigt, so zum Beispiel auch im Faktencheck der Wissenschaftsjournalistin und Doktorin der Chemie Mai Thi Nguyen-Kim in ihrem Youtube-Kanal maiLab. Bei Rezo wissenschaftlich geprüft ist nicht nur die Chemikerin Dr. Mai Thi Nguyen-Kim damit beschäftigt, die Fakten und Hintergründe zu den im Video geäußerten Fakten zum Thema Klimawandel zu erklären, sondern sie hat sich auch den bekannten Mediziner Dr. Eckart von Hirschhausen eingeladen, der erklärt, wie sich der Klimawandel auch auf uns Menschen auswirkt.

Mittlerweile hat die CDU, die im Video sehr schlecht weg kam, eine Gegendarstellung herausgebracht. Diese Gegendarstellung der CDU wird in diesem FUNK Video fachgerecht zerlegt und aufgezeigt, wo Zitate nicht als solche gekennzeichnet und auch noch aus dem eigentlichen Zusammenhang gerissen wurden. Unsaubere Arbeit, Fehlinformation und aus dem eigentlichen Zusammenhang gerissene Fakten sind das, was die CDU Rezo vorwirft, hier aber selbst fast schon perfektioniert abgeliefert hat.

Daher meine Bitte an alle, die jetzt so kurz vor der Wahl noch unentschlossen sind, schaut Euch die Videos an, denkt mal über die Zukunft nach und zwar nicht nur über eure persönliche Zukunft, sondern auch über die Eurer Kinder und Kindeskinder und in was für einer Welt diese irgendwann einmal leben müssen.

Es ist schade, dass Fridays for Future von unseren Politikern so runtergemacht wird, denn mit Fridays for Future macht die junge Generation genau das, was sinnvoll und wichtig ist. Sie rüttelt auf. Sie geht auf die Straße und nimmt ihre diversen Grundrechte in Anspruch, sie äußern frei ihre Meinung, dass die Politik mit ihren rein auf Wirtschaftlichkeit geprägten Entscheidungen nicht annähernd ausreichend an die Zukunft unserer Erde denkt. Fridays for Future zeigt auf, dass sie auch noch eine Erde haben wollen, auf der man leben kann. Fridays for Future hat im Bezug auf die Europawahl nur ein Problem, die allermeisten dieser jungen Menschen in unserem Land sind einfach zu jung. Sie sind noch nicht wahlberechtigt und dadurch sieht die Politik in ihnen keine Gefahr. Die Politiker belächeln die Jugendlichen und werfen ihnen vor, nur deshalb jeden Freitag auf die Straße zu gehen, um zu schwänzen. Allerdings belegen die Fridays for Future Demos an Feiertagen oder in den Ferien mittlerweile, dass die Jugendlichen auch dann auf die Straße gehen um genau das zu zeigen, es geht ihnen um ihre Zukunft und nicht um nen halben Tag frei. Wenn man das eine oder andere Interview mit Jugendlichen in der Richtung schon mal angehört hat, bekommt man sogar mit, dass in diversen Fällen noch nicht einmal Unterricht ausfällt. Auch unsere Bildung ist dem Rotstift bei der Finanzierung in der Politik dermaßen zum Opfer gefallen, dass für manche Klassen noch nicht einmal mehr 5 Tage Schule die Woche gewährleistet werden können und die eine oder andere Schule die Viertagewoche wohl auch so organisiert, dass die Schüler am Freitag frei haben.

Ich hoffe inständig, dass viele viele Erstwähler sich nicht von ihren Eltern beeinflussen lassen und die sogenannten etablierten Parteien wählen, weil alles andere ja unsinnig wäre.
Ich hoffe inständig, dass ein Ruck durch unser Land geht und die Erstwähler den Letztwählern klar machen können, dass sie mit der Wahl der etablierten Parteien leider ihre Zukunft zerstören.
Ich hoffe inständig, dass diese Videos und die Parteienvielfalt bei uns dazu führen, den etablierten Parteien ohne Rechtsruck zu zeigen, dass sich etwas verändern muss.
Ich hoffe inständig, dass wir genug Leute zusammen bekommen, die so wählen, dass die etablierten Parteien nach der Wahl nicht wieder an die Macht kommen können um sich dann noch stärker darum zu kümmern unsere Demokratie zu zerstören, verfassungswidrige Gesetze zu erlassen oder unsere Freiheit zu beschneiden indem Überwachung und Zensur noch stärker zum Einsatz kommen.

Als wir am Abend wieder in Sinsheim ankamen, stiegen gerade zwei Heißluftballons auf. Wir können nur hoffen, dass es weiter oben kühler war, als unten auf der Erde!

  • 20180804_ruhiges_Reisen_001
  • 20180804_ruhiges_Reisen_002
  • 20180804_ruhiges_Reisen_003

 

Während unserer kleinen Shoppingtour durch Roppenheim bekamen wir noch einen schönen Sonnenuntergang zu sehen. Der Tag fand damit sein Ende.

Die Heimfahrt verlief dann auch sehr ruhig, obwohl wir die Autobahn wegen des schlimmen Ereignisses und der daraus resultierenden, stundenlangen Vollsperrung weiträumig umfahren mussten. Dort wurden ja leider mal wieder mit einem LKW viele Menschen ermordet, ein fast schon normales Ereignis bei uns in der Gegend.

  • 20180212_Roppenheim_001
  • 20180212_Roppenheim_002

Heute gab es am Abend noch eine kleine Überraschung. Relativ dicht über den Dächern kam ein Heißluftballon runter und landete direkt hinterm Ortsausgang. Ob das so knapp beabsichtigt war, wissen wir nicht. Es sah aber eindrucksvoll aus.

  • 20130817_Ballon_Heinsheim_001
  • 20130817_Ballon_Heinsheim_002
  • 20130817_Ballon_Heinsheim_003
  • 20130817_Ballon_Heinsheim_004
  • 20130817_Ballon_Heinsheim_005
  • 20130817_Ballon_Heinsheim_006
  • 20130817_Ballon_Heinsheim_007

aktuelle Termine

27.Juli 2019 - 28.Juli 2019

LANZ-Bulldog Treffen
3.August 2019 - 4.August 2019

US-Car Treffen
6.August 2019
19:00 -
Treffen LUG-Sinsheim
14.August 2019
19:00 -
Treffen LUG-Mosbach
17.August 2019 - 18.August 2019

Maker Faire Hannover
3.September 2019
19:00 -
Treffen LUG-Sinsheim
7.September 2019 - 8.September 2019

Mini-Bauma Modellbauausstellung
11.September 2019
19:00 -
Treffen LUG-Mosbach
13.September 2019 - 15.September 2019

Maker Faire Aurich
15.September 2019 - 15.September 2019

5. TRETRO