• P5150057.JPG
  • P5150075.JPG
  • P5150084.JPG
  • P5150108.JPG
  • P5150188.JPG

Heute waren wir im Fabrikverkauf bei WMF in Geislingen an der Steige. Bis übermorgen laufen dort zum 3. Geburtstag Jubiläumssonderaktionen. Zu diesen Sonderaktionen gehört auch eine Tombola aber dazu etwas später mehr.

Bis Geislingen an der Steige sind es von uns aus fast 150 km und da stellt sich vorab schon die Frage, ist es überhaupt sinnvoll wegen einem Fabrikverkauf so weit zu fahren?

Meine klare Antwort: Jein

Zuerst das Nein aus meiner Antwort: Wenn man nichts benötigt, ist es nicht sinnvoll, zuerst solch eine Strecke zu fahren, um dann Sachen zu kaufen, die vorher nicht einmal als Anschaffung angedacht waren.

Dann das Ja aus meiner Antwort: Wenn man etwas benötigt, was im Sortiment ist und das preislich bei einem daheim auch nicht ganz günstig ist, kann es sich schon lohnen.

Für uns hat es sich gelohnt. Vor kurzem hat sich genau der Kochtopf, der am meisten verwendet wurde, verabschiedet und in genau der Größe haben wir keinen zweiten. Also habe ich letzte Woche online nach den Öffnungzeiten vom WMF-Fabrikverkauf in Geislingen an der Steige gesucht. Auf der Homepage der Fabrikverkäufe Geislingen habe ich dann eben vom 3. Geburtstag und den Aktionen die von heute bis übermorgen stattfinden sollten gelesen. Also was liegt näher, als die Chance zu nutzen und direkt zum Jubiläumsverkauf nach Geislingen zu fahren, wenn man zeitlich schon mal die Möglichkeit dazu hat.

Da UVPs ja immer etwas mit Phantasie-Preisen zu tun haben, lagen die Ersparnisse die wir anhand der dort angeschriebenen Preise hatten bei 45%, geht man von reelleren Preisen aus dem normalen Handel aus, lagen die Ersparnisse immernoch bei 33%, was auch noch ganz gut ist.

Bei Gewinnspielen habe ich schon öfter Glück gehabt und so hat Martin schon auf dem Weg nach Geislingen gewitzelt, dass ich die Lose kaufen soll, damit wir gut beladen heim fahren können.

Nach dem notwendigen Einkauf hat Martin mich dann zum Lose kaufen zur Tombola geschickt. Die Tombola war für einen guten Zweck. Ich bin breit grinsend und mit den Worten "Ich hätte bitte gerne drei Gewinne" direkt auf den Losstand (WMF-Service-Station) zu gelaufen und hab mir drei Lose für jeweils einen Euro gekauft. Zwei der drei Lose waren Gewinne. Die Lose hatten Zahlen drauf und die Gewinne konnte man sich dann im dazugehörigen Fabrikverkaufsladen abholen. Meine beiden Lose waren von "Ravensburger Spiele" gesponsort, es gab ein Spiel für Kinder und ein Denksport-Spiel für "junge und erwachsene Lernspieler".

Nachdem ich meine Gewinne bei Ravensburger abgeholt hatte, bin ich nochmal mit drei Euro zum Losstand und habe gemeint, ich würde gerne nochmal gewinnen und bekam dann noch einen Gewinn. Diesmal war es ein Strandtuch bei "Centa Star".

Da ich den Satz "Ich hätte bitte gerne drei Gewinne", mit dem ich den ersten Loskauf-Anlauf genommen hatte, wohl zu ernst gemeint hatte, waren die vier Euro, die ich zum Schluß noch für Lose ausgegeben habe, wohl wirklich für einen guten Zweck, denn da gab's dann tatsächlich keine Gewinne mehr. *blush*

Man sollte sich selbst vorab nicht unbedingt einschränken. *wink*

Auf dem Weg zu WMF hab ich unterwegs in Bad Ditzenbach was von wegen "Kräuterhaus" gelesen und da ich mich auch gern über Kräuter und ihre Wirkungen informiere, wollte ich mir das dann auf dem Rückweg auch mal ansehen.

In Bad Ditzenbach ist das Kräuterhaus Sanct Bernhard und das ist "Naturheilmittel und Kosmetik direkt vom Hersteller". Der Fabrikverkauf von denen ist in einer sehr schmucken Villa mit einem tollen gut bewachsenen Wintergarten, einem Raum, der eine Art bedufteter Ruheraum ist, einer Teetheke, an der man das aktuelle Teeangebot verköstigen kann und es gibt viel Bio. Auch eine Instant-Brühe ohne jegliche Geschmacksverstärker, also sogar ohne den natürlichen Geschmacksverstärker Hefe ist im Sortiment. Da bei zu viel Geschmacksverstärker auf Dauer der Geschmackssinn nachläßt, haben wir uns von dieser Instant-Brühe einmal eine Dose zum Testen mitgenommen, denn wir nutzen beim Kochen doch gerne mal mit ein wenig Instant-Brühe anstelle von Salz.

Nach dem "Spaziergang" durch den Fabrikverkauf wollte ich auch noch den Kräutergarten ansehen. Am Eingang vom Fabrikverkauf stand ein Schild mit einem Pfeil aufs Firmengelände und "Kräutergarten 300m" und das mit den 300m bis zum Kräutergarten kam ziemlich gut hin und dass, obwohl wir das Firmengelände auf dem Weg zum Kräutergarten nicht einmal verlassen hatten. Der Kräutergarten ist ein sehr hübsch gestaltetes Stückchen Erde, das halb um eins der Firmengebäude herum geht. Selbst ein sehr schön gestaltetes kleines Gradierwerk ist dort zu finden. Das Gradierwerk ist wie eine Art Pavillion mit Sitzgelegenheiten außen und innen gestaltet. Durch einen japanischer Garten, einen Heilkräutergarten, vorbei an einem Teich mit kleinem Flußlauf, über einen Duftweg, durch ein Gewächshaus und durch und an noch vielem mehr kann man dort entlang flanieren. Das ganze ist ein wirklich schön gestaltetes kleines Idyll.

Danach war eigentlich nur noch der Heimweg angesagt. Aber wenn's läuft, dann läuft's und so hab ich als wir kurz vor der Autobahnausfahrt Stuttgart-Feuerbach waren, Martin gefragt, ob wir jetzt auch noch den Fabrikverkauf von Bürger mitnehmen sollen und das haben wir dann auch gemacht. Das Sparpotential bei Bürger war aus unserem Blickwinkel jetzt nicht so extrem, aber es gibt diverse spezielle Speisen, die man sonst in der Form im normalen Einzelhandel nur selten oder auch gar nicht bekommt. Zum Beispiel hab ich im normalen Einzelhandel bisher weder eine fertig zusammengestellte Maultaschen-Gemüse-Pfanne oder Lachs-Frischkäse-Maultaschen gesehen. Die Suppenmaultäschchen gibts bei uns im Einzelhandel auch nur in kleineren Packungen und nicht im 2kg-Pack. Das scheinen die Hauptunterschiede zu sein, eine größere Auswahl und heftig große Packungseinheiten.

Alles in allem also ein gelungener Tag, an dem wir es bezogen auf die aktuellen Spritpreise, sogar geschafft haben, relativ günstig zu tanken. *wink*

  • 20110811_Geislingen_001
  • 20110811_Geislingen_002
  • 20110811_Geislingen_003
  • 20110811_Geislingen_004
  • 20110811_Geislingen_005
  • 20110811_Geislingen_006
  • 20110811_Geislingen_007
  • 20110811_Geislingen_008
  • 20110811_Geislingen_009
  • 20110811_Geislingen_010
  • 20110811_Geislingen_011
  • 20110811_Geislingen_012
  • 20110811_Geislingen_013
  • 20110811_Geislingen_014
  • 20110811_Geislingen_015
  • 20110811_Geislingen_016
  • 20110811_Geislingen_017

aktuelle Termine

25.Mai 2019 - 26.Mai 2019

Kawasaki Days
1.Juni 2019 - 2.Juni 2019

Maker Faire OWL
2.Juni 2019 - 2.Juni 2019

Oldtimerausfahrt des Fördervereins
4.Juni 2019
19:00 -
Treffen LUG-Sinsheim
12.Juni 2019
19:00 -
Treffen LUG-Mosbach
16.Juni 2019 - 16.Juni 2019

Ostalgie-Treffen
21.Juni 2019 - 23.Juni 2019

European Capri Post Meeting
22.Juni 2019 - 23.Juni 2019

Internationales Spur-1 Treffen
2.Juli 2019
19:00 -
Treffen LUG-Sinsheim
10.Juli 2019
19:00 -
Treffen LUG-Mosbach