• P5150057.JPG
  • P5150075.JPG
  • P5150084.JPG
  • P5150108.JPG
  • P5150188.JPG

Burg Hohenzollern, eine Burg im Privatbesitz, die nur gegen Gebühr besichtigt werden kann.

Schon von weitem war die Burg Hohenzollern auf dem Berg gut zu sehen. Leider ergaben sich erst kurz vorm Ziel gute Haltemöglichkeiten, um ein paar Fotos zu machen.

Wir sind mit dem Auto auf den dortigen Parkplatz gefahren (2 Euro Parkgebühr) und wollten dann hoch zur Burg. Die Burg kann man dann per Fußweg (ca. 25 Minuten) oder per Shuttle-Bus (3,10 Euro pro Person) erreichen.
Eigentlich wollten wir uns die Burg ja einmal angucken, aber wir waren erst um 16:45 Uhr dort und haben vor Ort erfahren, dass die Innenräume schon um 17:30 Uhr geschlossen werden, wir aber trotzdem den erhöhten Eintrittspreis von 12 statt 7 Euro hätten zahlen sollten. 12 Euro, weil dieses Wochenende die Aktion Königliches Flanieren stattfand. Dabei kann man normelerweise zeitlich fast unbegrenzt die Innenräume besichtigen. Für uns wäre jedoch, um überhaupt noch etwas von den Innenräumen sehen zu können, der Shuttle-Bus zwingend gewesen.
Am Ende hätten wir dann für ca. 30 Minuten 15,10 Euro bezahlt, was wir etwas frech empfanden.

Es spricht ja nichts dagegen, Eintritt zu nehmen, aber kurz vor Toresschluss noch voll abzukassieren...na ja, so kann man auch Kunden verprellen. Wir werden diese Burg auf jeden Fall zukünftig meiden.

  • 20150829_Burg_Hohenzollern_001
  • 20150829_Burg_Hohenzollern_002
  • 20150829_Burg_Hohenzollern_003
  • 20150829_Burg_Hohenzollern_004

aktuelle Termine

7.Januar 2020
19:00 -
Treffen LUG-Sinsheim
8.Januar 2020
19:00 -
Treffen LUG-Mosbach
4.Februar 2020
19:00 -
Treffen LUG-Sinsheim
12.Februar 2020
19:00 -
Treffen LUG-Mosbach
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.