• 20200510_Nilgans_001.jpg
  • 20200510_Nilgans_002.jpg
  • 20200510_Nilgans_003.jpg
  • 20200510_Nilgans_004.jpg
  • 20200510_Nilgans_005.jpg
  • 20200510_Nilgans_006.jpg
  • 20200510_Nilgans_007.jpg
  • 20200510_Nilgans_008.jpg
  • 20200510_Nilgans_009.jpg
  • 20200510_Nilgans_010.jpg
  • 20200510_Nilgans_011.jpg
  • 20200510_Nilgans_012.jpg
  • 20200510_Nilgans_013.jpg
  • 20200510_Nilgans_014.jpg
  • 20200510_Nilgans_015.jpg
  • 20200510_Nilgans_016.jpg
  • 20200510_Nilgans_017.jpg
  • 20200510_Nilgans_018.jpg
  • 20200510_Nilgans_019.jpg

Damit will ich keine Werbung für den wirklich großartigen und vom Thema mehr als aktuellen Film machen, sondern nur mitteilen, dass das Turmfalken-Männchen seit gestern wieder aufgetaucht ist. Saskia hat es gestern als erstes gesehen und heute war es mehrfach am Nest. Scheinbar hat die Brut jetzt begonnen und er damit dann auch viel zu tun, schließlich wollen jetzt zwei Falken gefüttert satt werden. Wir freuen uns natürlich sehr und hoffen, dass beide gut durchkommen und natürlich am Ende auch der Nachwuchs.

Leider ist er immer so schnell wieder weg, dass es mit den Fotos noch nichts geworden ist. Mal gucken wie das Wetter so wird. Mit Stativ und vorbereiteter Fernauslösung sollten sich dann demnächst auch von ihm Bilder machen lassen. Ich bin selber gespannt.

Gestern morgen war das Weibchen etwas ungehalten und hatte einen ziemlichen Lärm gemacht. Eine Rabenkrähe war wohl etwas zu neugierig und hatte auch Appetit auf die leckeren Eier. Wie auch immer, das Weibchen hat ihr Nest verteidigt und sehr deutlich gemacht, dass ihr das nicht gefallen hat.

  • 20200513_Turmfalke_00120200513_Turmfalke_001
  • 20200513_Turmfalke_00220200513_Turmfalke_002
  • 20200514_Rotschwanz20200514_Rotschwanz
  • 20200514_Turmfalke_00320200514_Turmfalke_003

aktuelle Termine

Um zwischen Ihnen und dem Webserver eine verschlüsselte und damit sichere Verbindung aufzubauen, müssen wir die dazu absolut notwendigen Daten in einem Cookie speichern.